enaio® Version 9.10 – Das beste enaio® das es je gab

Seit Anfang Dezember 2019 ist es so weit: das neue Release, enaio® 9.10, ist erschienen und überzeugt mit vielen neuen funktionellen und visuellen Features.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen vorstellen.

enaio® mobile:

Mit der enaio® mobile App haben Sie Ihr gesamtes ECM immer dabei. Sie ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar und passt sich an das entsprechende Gerät an.

Die App erkennt automatisch die installierte Version des enaio®-Servers und ist ab enaio® 9.0 einsetzbar.

enaio® mobile verfügt über einen ähnlichen Funktionsumfang wie der Webclient und bietet dabei ein mobil-optimiertes Layout, eine touch-freundliche Bedienung und wird zudem von MDM-Systemen unterstützt.

 

Offline-Modus im enaio® webclient:

Im Offline-Modus stehen Indexdaten und Inhalt auch ohne Internetzugang zur Verfügung (lesend, schreibgeschützt), wodurch Sie alle gerade wichtigen Dokumente immer mit dabei haben können.

Bei Bedarf lässt sich die Vorschau als PDF oder Dokument im Original exportieren.

 

SAP-Anbindung im enaio® webclient:

Der enaio® webclient lässt sich als Desktop-Anwendung in SAP-Szenarien integrieren, wodurch Sie nun einfach mit einem Klick zwischen enaio® und SAP hin- und herwechseln können. Diese Neuerung erleichtert das gleichzeitige Arbeiten in beiden Anwendungen ungemein.

 

Mehr Überblick im enaio® client:

Für einen besseren Überblick über Ihre Trefferlisten gibt es im enaio® client nun neue Iconspalten, bei denen z.B. Notizen und Verknüpfungen jetzt getrennt erscheinen. Auch favorisierte Objekte erscheinen in der neuen Version als ein eigenes Spaltenelement.